Institutionelle Mitglieder

Max-Planck-Institut (MPI) für Marine Mikrobiologie

Das Max-Planck-Institut (MPI) für Marine Mikrobiologie, Bremen, ein Forschungsinstitut der Max-Planck-Gesellschaft (MPG) zur Förderung der Wissenschaften e.V. mit der Generalvertretung in München, wurde 1992 gegründet, um als Grundlagenforschungsinstitut die Vielfalt und ökologische Rolle von Mikroorgansimen im Meeresbereich zu untersuchen.

Museen Böttcherstraße

Paula Modersohn-Becker Museum, Ludwig Roselius Museum, Sammlung Bernhard Hoetger Ständige Ausstellungen: Meisterwerke von Paula Modersohn-Becker und Bernhard Hoetger; Sammlung des Ludwig-Roselius Museums

Männer vom Morgenstern

Der Heimatbund der "Männer vom Morgenstern" mit Sitz in Bremerhaven und circa 1.300 Mitgliedern beiderlei Geschlechts geht auf eine 1882 von dem Marschendichter Herrmann Allmers gegründete gesellige Runde zurück, die sich bald zu einem Verein verfestigte.