Institutionelle Mitglieder

Bremer Tagebuch

Seit den neunziger Jahren wurde das ‹Bremer Tagebuch‹ in Zusammenarbeit mit der Wittheit zu Bremen zu einer anspruchsvollen Film- und Vortragsreihe weiter entwickelt. Im Mittelpunkt einer Veranstaltung steht seitdem ein Thema mit einem wissenschaftlich orientierten Einführungsvortrag und geeigneten professionellen Filmen.

Bremer Ortsvereinigung der Goethe-Gesellschaft in Weimar e.V.

Der Verein möchte durch Vorträge, Seminare, Rezitationen, Exkursionen und Publikationen zu vertiefter Kenntnis Goethes beitragen, seine Bedeutung für die moderne Welt aufzeigen und der ihm gewidmeten Forschung Anregungen geben.

Bremer Gesellschaft für Vorgeschichte e.V.

Die Bremer Gesellschaft für Vorgeschichte wurde 1955 gegründet, um im Lande Bremen das Interesse an der Vorgeschichte/Archäologie zu wecken und zu fördern.

Bremer Arbeitsgruppe für Psychoanalyse und Psychotherapie e.V.

Die Bremer Arbeitsgruppe für Psychoanalyse und Psychotherapie dient folgenden Interessen: Förderung der medizinisch-psychologischen, insbesondere tiefenpsychologisch-psychoanalytischen Forschung; Förderung der Ausbildung zum Psychoanalytiker, Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeuten sowie der Weiterbildung im Rahmen der Bereichsbezeichnung ›Psychotherapie‹ und ›Psychoanalyse‹ für Ärzte in eigenständigen Instituten; Öffentlichkeitsarbeit zur Verbreitung tiefenpsychologisch-psychoanalytischer Erkenntnisse in der Öffentlichkeit; wissenschaftliche Fortbildung seiner Mitglieder und Vertretung berufsständischer Interessen. […]

BIBA – Bremer Institut für Produktion und Logistik GmbH

Das BIBA ist ein ingenieurwissenschaftliches Forschungsinstitut an der Universität Bremen.

BIAS – Bremer Institut für angewandte Strahltechnik GmbH

Seit 1977 werden am BIAS im Auftrag von Industrie und Drittmittelgebern Forschungs-, Entwicklungs- und Ausbildungsaufgaben auf den Gebieten Lasermaterialbearbeitung und Bearbeitungssysteme sowie Optische Messtechnik und optoelektronische Systeme durchgeführt.