Verein für Niedersächsisches Volkstum e.V.

Verein für Niedersächsisches Volkstum e.V.

Der Verein widmet sich der Pflege der heimischen Kultur und dem Erhalt von Bau- und Kunstdenkmälern sowie der Umwelt.

Gegründet im Jahre 1904, widmet sich der Verein der Pflege der heimischen Kultur und dem Erhalt von Bau- und Kunstdenkmälern sowie der Umwelt, unternimmt im Sommer Fahrten zu Kunstdenkmälern, im Winter bietet er ein Vortragsprogramm.

Geschäftsführer Heinz Renken
T (04 21) 30 20 50
Vorsitzer Wilhelm Tacke
Lüder von- Bentheim-Straße 7
28209 Bremen
T (04 21) 3 49 88 53
wtacke@arcor.de

Alle Vorträge finden jeweils samstags im Willehad-Saal der Post an der Domsheide statt, mit Ausnahme der Vorträge in Kooperation mit der Kirchengeschichte. (*Power-Point-Vortrag)

Sa., 6. Oktober 2018 *
WILHELM TACKE
Postamt 1, Kaisersaal und Landherrn-Amt

Sa., 10. November 2018 *
WILHELM TACKE
Der Dom und die Spuren der drei christlichen Konfessionen, der Katholiken, Lutheraner und Reformierten

Sa., 24. November 2018 *
WILHELM TACKE
Ikonen – Pforte des Himmels-Fenster zur Ewigkeit

Sa., 19. Januar 2019 *
DR. HELKE KAMERER-GROTHAUS
Paradiese – Visionen und Visionäre seit der Antike

Sa., 26. Januar 2019 *
WILHELM TACKE
Die Kopten – die Nachfahren der pharaonischen Ägypter

Sa., 9. Februar 2019
DR. OLIVER ROSTECK
Eine eitle und thörigte Kunst, die mit „Müssiggang und Nichtsthun gepaart sey“ – Die Stellung der Musik um 1800 in Bremen.

Sa., 23. Februar 2019 *
REGINE KLOFT-OLLESCH
„Wenn der Hahn kräht“ – Ein Streifzug durch die Geschichte des Federviehs