Stiftung Bremer Dom e. V.

Stiftung Bremer Dom e. V.

1976 gegründet, hat sich die Stiftung Bremer Dom folgende Aufgaben gestellt: Förderung der baulichen Erhaltung des St. Petri Domes zu Bremen und die Erforschung der von ihm ausgehenden Geschichte;

Betreibung und Betreuung des Dom-Museums – Museum für christliche Kunst und bremische Kirchengeschichte; Förderung der Ökumene aus gemeinsamer Verantwortung der christlichen Kirchen gegenüber den genannten Zwecken und Aufgaben.

1. Vorsitzender Dr. Detlev G. Gross
T (04 21) 36 99-0
Museumskustodin Dr. Henrike Weyh
T (04 21) 3 34 71 42
F (04 21) 36 51 39
Dom-Museum im St. Petri Dom
Postfach 10 13 24
28013 Bremen
info@dommuseum-bremen.de
www.stpetridom.de

 

Vorträge 2019/2020:

19.11.2019 19:00
Gemeindesaal der Domgemeinde Sandstr. 10-12
HERR MUSCHIOL, MÜNSTER
“Kellerkirche – Krypten von Bremen bis Konstanz” Diavortrag

11.2.2020, 19:00
Gemeindesaal der Domgemeinde Sandstr. 10-12
RITA STUMPER, BREMEN
“Die neutestamentarischen Szenen auf den Wangen des mittelalterlichen Chorgestühls im St. Petri Dom”

3.3.2020, 19:00
Gemeindesaal der Domgemeinde Sandstr. 10-12
RITA STUMPER, BREMEN
“Die altestamentarischen Szenen auf den Wangen des mittelalterlichen Chorgestühls im St. Petri Dom”