Philosophische Gesellschaft in Bremen

Philosophische Gesellschaft in Bremen

Ziel ist es, der interessierten Öffentlichkeit ein Forum zu bieten, auf dem man aktuelle philosophische Debatten kennen lernen kann.

Viele Menschen interessieren sich für philosophische Fragen und stellen sie sich von Zeit zu Zeit auch selbst.
Diese Tatsache hat vermutlich 1949 zur Gründung der philosophischen Gesellschaft Bremens geführt. Ihr Ziel ist es,
der interessierten Öffentlichkeit ein Forum zu bieten, auf dem man aktuelle philosophische Debatten kennen lernen kann.
Zu zeigen, dass die Philosophie nicht nur interessante Fragen aufwirft und jeweils ein breites Spektrum an Antworten
anzubieten hat, sondern auch einen wichtigen Beitrag zur geistigen Bildung der Menschen sowie dem kulturellen Leben
Bremens leisten kann, ist ebenfalls ein wichtiges Anliegen. Abendvorträge mit PhilosophInnen aus dem In– und Ausland,
Diskussionen mit philosophisch interessierten VertreterInnen benachbarter Disziplinen der Natur- und Geisteswissenschaften
sowie die eine oder andere Sonderveranstaltung stehen auf unserem Programm. Interessierte sind herzlich eingeladen,
zum Zuhören, Mitdiskutieren und Mitglied werden!

1. Vorsitzender Prof. Dr. Bengt Beutler
Herderstraße 65
28203 Bremen
T (04 21) 7 69 89
2. Vorsitzender Prof. Dr. Manfred Stöckler
T (04 21) 2 18-6 78 30
stoeckl@uni-bremen.de
Schatzmeister Björn Haferkamp, M.A.
T (04 21) 1 78 99 06
Schriftführer Dieter Kupferschmidt
T (0 47 93) 35 43
Geschäftsstelle
c/o Manfred Stöckler
Franz-Grashof-Straße 17a
28201 Bremen
T (04 21) 17 50 37 82
www.phgb.de

Wegen noch teilweise fehlender Informationen verweisen wir auch auf unsere Homepage www.phgb.de.

23. August 2018, Gerhard-Marcks-Haus
PROF. DR. BENGT BEUTLER, BREMEN
„Zur Sache“ – Gespräche zwischen Kunst und Philosophie

13. September 2018, 18:30 Uhr, Presseclub Schnoor 27, 28195 Bremen
PROF. DR. GEORG MOHR, BREMEN
Was hat Wirtschaft mit Moral zu tun?

11. Oktober 2018, 18:30 Uhr, Presseclub Schnoor 27, 28195 Bremen
PROF. DR. UWE SCHIMANK, BREMEN
Ist Nicht-Entscheiden auch eine Lösung?

8. November 2018, 18:30 Uhr, Presseclub Schnoor 27, 28195 Bremen
PROF. DR. MANFRED STÖCKLER, BREMEN
Widerlegt die Neurobiologie die Willensfreiheit?

29. November 2018, 19:30 Uhr, Presseclub Schnoor 27, 28195 Bremen
PROF. DR. BÄRBEL FRISCHMANN, ERFURT
Was man für Geld nicht kaufen kann. Auseinandersetzung mit dem gleichnamigen Buch von Michael J. Sandel

23. Januar 2019, 17 Uhr, Krankenhaus St. Joseph- Stift, Schulungsraum der Physiotherapie,
EG, Schwachhauser Heerstr. 54,28209 Bremen
PROF. DR. BETTINA SCHÖNE-SEIFERT, MÜNSTER
Ethische Fragen im Umgang mit schwer dementen Patienten
Zusammen mit dem Klinischen Ethik-Komitee am St. Joseph-Stift

26. Februar 2019, 19 Uhr, Haus der Wissenschaft, Olbers-Saal
PROF. DR. DRES. H.C. MICHAEL QUANTE, MÜNSTER
Karl Marx und seine Philosophie
Zusammen mit der Wittheit zu Bremen

8. März 2019, 19 Uhr, Haus der Wissenschaft, Olbers-Saal
PROF. DR. DR. H.C. DIETER BIRNBACHER, DÜSSELDORF
Das gelingende Leben – das Leben als Kunstwerk
Zusammen mit der Wittheit zu Bremen, dem Freundeskreis der Antike und der Goethe-Gesellschaft