Overbeck-Museum

Overbeck-Museum

Das Overbeck-Museum ist eine Ausstellungsstätte im Alten Packhaus Vegesack, die sich dem Nachlass des Künstlerpaares Fritz und Hermine Overbeck widmet.

Das Overbeck-Museum ist eine Ausstellungsstätte im Alten Packhaus Vegesack, die sich dem Nachlass des Künstlerpaares Fritz und Hermine Overbeck widmet. In einer Dauerschau präsentiert das Haus die Werke der beiden Worpsweder Maler in wechselnder Auswahl. Darüber hinaus greift das Overbeck-Museum in verschiedenen Sonderausstellungen verwandte Themen auf, etwa mit den Schwerpunkten Landschaftsmalerei oder Kunst aus Worpswede. Zusätzlich bietet das Museum auch zeitgenössischen Künstlern ein Forum. Regelmäßige Führungen, Vorträge, Lesungen oder Kunstreisen runden das Programm ab.

Leitung Dr. Katja Pourshirazi
Altes Packhaus Vegesack
Alte Hafenstraße 30
28757 Bremen
Öffnungszeiten
Di. bis So. von 11 bis 18 Uhr
T (04 21) 66 36 65
F (04 21) 2 47 61 47
info@overbeck-museum.de
www.overbeck-museum.de
Schulklassen haben freien Eintritt.

Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre haben freien Eintritt.
Schulklassen und begleitende Lehrkräfte frei.

AUSSTELLUNGEN

22. Juli bis 14. Oktober 2018
Die Schönheit im Kleinen
Pflanzenzeichnungen, Fotografien und Collagen von
AKKELA DIENSTBIER, ANGELICA JERZEWSKI, ELKE HELLAS MARKOPOULOS,
HERMINE OVERBECK-ROHTE UND KATRIN ULLMANN

Jubiläumsjahr mit Sonderausstellungen anlässlich des 150. Geburtstages von Fritz Overbeck und Hermine Overbeck-Rohte:

28. Oktober 2018 bis 27. Januar 2019
Auch das ist Overbeck!
Kurioses und Highlights aus der Sammlung

10. Februar bis 28. April 2019
Fritz Overbeck – Die Radierungen

12. Mai bis 4. August 2019
Fritz und Hermine Overbeck – Stationen ihres Lebens
Bilder und Briefe aus Worpswede und Bremen, sowie von Reisen nach Sylt und Davos

18. August bis 3. November 2019
Fritz Overbeck – Das Frühwerk