Jacobs University

Jacobs University

Die Jacobs University ist eine private, englischsprachige Campusuniversität mit höchsten Ansprüchen an Forschung und Lehre. Sie verfolgt das Ziel, durch akademische Bildung, intensive Betreuung und das Zusammenleben auf einem internationalen Campus junge, talentierte Menschen unabhängig von Nationalität, Religion und materiellen Voraussetzungen zu Weltbürgern zu formen, die in der Lage sind, führende und verantwortliche Rollen im Rahmen einer zukünftigen nachhaltigen und friedlichen Entwicklung der Menschheit zu übernehmen.

 

Aus diesem Leitbild hat die Jacobs University vier Kernziele für ihr Ausbildungsprofil abgeleitet:
Akademische Qualität – u.a. durch interdisziplinares Lernen, individuelles akademisches Mentoring und frühzeitige Einbindung von Studierenden in Forschungsprojekte
Persönlichkeitsentwicklung – Studierende erweitern ihre Selbst- und Sozialkompetenz in einer von Diversität geprägten Gemeinschaft.
Internationalität – Das Leben und Lernen auf einem Campus mit Menschen aus über 100 Nationen fordert interkulturelle Kompetenzen.
Arbeitsweltbefähigung – Studierende erwerben fachliche sowie fachübergreifende Kompetenzen, die für eine Karriere in Wirtschaft oder Wissenschaft benötigt werden.

 

Eröffnung in 2001
Gründung mit Unterstützung der Freien Hansestadt Bremen, der Universität Bremen und der Rice University, Houston, Texas.
Organisation: Private, staatlich anerkannte Universität, gemeinnützige GmbH.
Aufsichtsrats- und Entscheidungsgremium: Board of Governors
Campus: 34 Hektar; 17 km vom Stadtzentrum entfernt
Lehr- und Forschungssprache: Englisch
Studenten: 1,466

Jacobs University Bremen gGmbH
Campus Ring 1
28759 Bremen
Fax +49 421 200-4113
www.jacobs-university.de