Deutsch-Italienische Gesellschaft Bremen e. V.

Deutsch-Italienische Gesellschaft Bremen e. V.

Aufgabe des Vereins ist die Pflege kultureller Beziehungen zwischen Deutschland und Italien, getragen von ›Italienliebe‹ und ›Italiensehnsucht‹ sind interessante Veranstaltungen - Vorträge, Ausstellungen, Weinproben – den vielschichtigen Aspekten der italienischen Kultur gewidmet.

Zweck und Ziel der Gesellschaft, unter dem Vorsitz von A. L. Schünemann 1948 gegründet, ist die Pflege kultureller Beziehungen zwischen Deutschland und Italien. Die Gesellschaft gehört der Vereinigung Deutsch-Italienischer Kulturgesellschaften (VDIG) an und hat damit Anschluss an die 95 Deutsch-Italienischen Gesellschaften, die es mittlerweile in Deutschland und Italien gibt. Von jeher unterhält sie enge Beziehungen zu den Gesellschaften unserer norddeutschen Nachbarschaft.

1. Vorsitzender Marco Eggert
2. Vorsitzende Sigrid Schuer
c/o Buntentorsteinweg 59
28201 Bremen
T (04 21) 16 76 77 20 (ggf. AB)
vorstand@benvenuti-italia.de
www.benvenuti-italia.de